1001.2017

Weihnachtsaktion der VdB Jugend

10. 01. 2017|0 Kommentare

Am 28. November 2016 war es wieder einmal so weit. Die VdB Bundesbankgewerkschaft Jugend lud ihre Mitglieder zu einem geselligen Nachmittag und Abend in die Mainmetropole Frankfurt ein. Bei dieser Veranstaltung konnte eine Rekordteilnehmerzahl von 102 jungen Beschäftigten der Deutschen Bundesbank verzeichnet werden. In Verbindung mit der taggleich stattfindenden Jugend- und Auszubildendenvollversammlung in der Zentrale der Deutschen Bundesbank wurden die Mitglieder der Gewerkschaft über die aktuell stattfindende Umstrukturierung der VdB Jugend informiert. Darüber hinaus standen Themen der jugendpolitischen Bildung, der allgemeinen Gewerkschaftsarbeit sowie allerlei Diskussionen über die Zukunft der Studierenden und Auszubildenden der Bundesbank auf dem Plan. Ebenso entstand durch eine Mach-mit-Aktion ein neues Bild für den Jugendraum. Bei dem anschließenden Besuch des Frankfurter Weihnachtsmarktes konnten alle Interessierten noch einmal in Kontakt mit den Vertretern der Gewerkschaft treten und sich voll und ganz Gesprächen über aktuelle Entwicklungen und die Gewerkschaftsarbeit informieren.

Durch die großzügige Unterstützung der dbb jugend hessen war es der VdB Jugend möglich einen sehr ergebnisreichen Tag zu verzeichnen. Auch im Jahr 2017 wird es wieder einige Aktionen geben. Wir danken für die hervorragende Zusammenarbeit im Jahr 2016 und hoffen diese auch im neuen Jahr fortführen zu können.

301.2017

Podiumsgespräch „Steuermoral zwischen Bürgertugend und totaler Kontrolle des Staates“

03. 01. 2017|0 Kommentare

Bei einer Abendveranstaltung in der Goethe-Universität Frankfurt am Main diskutierten Hessens Finanzstaatssekretärin Dr. Bernadette Weyland unter der Moderation des Wirtschaftsjournalisten Manfred Köhler (FAZ) mit den Professoren Bernhard Emunds (Hochschule St. Georgen), Michael Hommel und Philipp Lamprecht (beide Goethe-Universität) sowie Christoph A. Schaltegger (Universität Luzern) zum Thema Steuermoral zwischen Bürgertugend und totaler Kontrolle des Staates.

Die Arbeitsgruppe „Steuerpolitik“ wurde hierbei von Kristina Manweiler und Linda Müller (beide DSTG-Mitglieder) vertreten. Heiß diskutiert wurden insbesondere die Grenzen staatlicher Kontrollmöglichkeiten im Hinblick auf Daten- und Informationszugriff von Dritten und inwiefern der Staat Vertrauen in die Steuermoral der Bürger setzen sollte. Auch die Frage, inwiefern Einkommens- oder Konsumbesteuerung zu einer Verbesserung der Steuermoral führen könnten, war Bestandteil des Gesprächs.

Die dbb jugend hessen ist stolz auf die beiden Vertreterinnen der DSTG, die mit ihrem Sachverstand zu Diskussion bereichert haben.

Bild: Linda Müller, Kristina Manweiler und Staatssekretärin Dr. Bernadette Weyland
Quelle: Hessischer Finanzer, Nr. 20/2016, vom 13.12.2016

 

2712.2016

Jetzt bestellen: Seminarbroschüre der dbb jugend hessen 2017

27. 12. 2016|0 Kommentare

Druckfrisch und inhaltlich geliftet präsentiert die dbb jugend hessen Euch und Euren Mitgliedern das Seminarprogramm für 2017.

Im kommenden Jahr bieten wir wieder allerhand Sehenswertes an. Die neu gewählte Landesjugendleitung prägt nicht nur die aktuelle Vorstandsarbeit: Auch in der Seminarbroschüre 2017 konnte der neue Schwung in die Arbeit aufgenommen werden. Dabei wurde auf Bewährtes nicht verzichtet.

Die dbb jugend hessen präsentiert eine Vielzahl an Seminarangeboten zu spannenden Themen an ausgesuchten Orten im In- und Ausland. Mit dem lebendigen Blick hinter die Kulissen, verschaffen wir Transparenz in die demokratisch-politischen Prozesse und Zusammenhänge von Beruf, Gesellschaft und Politik. Neben den vielen Informationen bieten wir den Teilnehmern Spaß und Teamgeisterfahrungen in der Gemeinschaft und natürlich unvergessliche Erinnerungen.

Verbandsbezogen und praxisnah sind auch die neuen und attraktiven Formate im Schulungsbereich. Sei es bei dem START-Seminar für Neueinsteiger in die Gewerkschaftsarbeit, dem Tarifseminar, der Schulung Pressearbeit und Social Media in Jugendver-bänden oder auf einem der JAV Seminare. Interessierte und neue Funktionsträger in den einzelnen Fachjugendverbänden machen wir fit für die künftigen Aufgaben in der Verbandsarbeit und vermitteln die notwendigen Kniffe, diese erfolgreich umzusetzen.

Schaut vorbei oder kontaktiert uns. Nähere Details und den Download findet ihr unter: www.dbbj-hessen.de/bildungsreisen/

Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Seminarjahr 2017.

2712.2016

Weihnachtsaktion der DVG Jugend Hessen

27. 12. 2016|0 Kommentare

Auch im Jahr 2016 konnte die Jugend der DVG Hessen wieder eine Weihnachtsaktion durchführen. Am 16. Dezember fanden sich 16 junge Kolleginnen und Kollegen aus der hessischen Verwaltung in Frankfurt ein. Da der letztjährige Besuch der Frankfurter Eissporthalle auf ausnahmslos positives Feedback gestoßen war, hatte die Landesjugendleitung der Deutschen Verwaltungsgewerkschaft (DVG) Hessen ihre Mitglieder auch in diesem Jahr wieder zum gemeinsamen Eislaufen mit anschließendem Restaurantbesuch eingeladen. […]

512.2016

Landesjugendausschuss 2016

05. 12. 2016|0 Kommentare

Am 04.-05.11.2016 trafen sich die hessischen Fachjugendgewerkschaften zum Landesjugendausschuss der dbb jugend hessen in Frankfurt am Main. Die Vorsitzende Julika Eidam konnte neben bekannten und einigen neuen Gesichtern aus der hessischen Jugend auch den stellvertretenden Vorsitzenden der dbb jugend Bund Marco Karbach und den stellvertretenden Landesvorsitzenden des dbb Hessen Thomas Müller begrüßen. Beide hielten nicht nur ein ausführliches Grußwort, sondern lobten die Anwesenden für ihr vielseitiges Engagement für die Jugend im öffentlichen Dienst.

Die Landesjugendleitung erstattete ausführlich Bericht samt Bildmaterial über die Tätigkeiten des zurückliegenden Jahres. Des Weiteren erfolgte ein Beschluss über den Haushalt für 2017. Im Mittelpunkt des ersten Tages stand die Gruppenarbeit zum Thema „Mitgliedergewinnung“, bei der sich alle Teilnehmer aktiv einbringen konnten. Bei der anschließender Präsentation der Ergebnisse konnten zahlreiche nachhaltige Ideen für zukünftige Aktionen gewonnen werden. Mit einem gemeinsamen Abendessen und anschließender Teilnahme an der von der DPolG organisierten „Blaulichtparty“ in der Batschkapp Frankfurt ließen die Delegierten den Tag ausklingen. […]

2111.2016

Gewerkschaftsjugend macht eine gute Arbeit

21. 11. 2016|0 Kommentare

„Eine freundliche und kompetente Kommunalverwaltung als Garant für einen funktionierenden Rechtsstaat.“, so lässt sich die Amtsantrittsrede des neugewählten komba hessen Vorsitzenden, Richard Thonius resümieren.

Die dbbj hessen war zur öffentlichen Veranstaltung des Landesgewerkschaftstags der komba hessen eingeladen und wurde durch unseren stellv. Vorsitzenden, Manuel Luxenburger vertreten.

Fuldas Oberbürgermeister Herr Dr. Heiko Wingenfeld (CDU) sprach von einer immer weiter wachsenden Kommunalverwaltung und die daraus entstehenden Herausforderungen für Mitarbeiter und Bürger. Eine Zusammenarbeit von Behördenleitung und Gewerkschaft ist gerade auf kommunaler Ebene so wichtig wie nie zuvor. Anschließend überbrachte Staatssekretär Wolfgang Dippel stellvertretend für die Landesregierung Grußworte an den neugewählten Vorsitzenden.

Eine besondere Freude aus Sicht der Gewerkschaftsjugend war die Rede von dbb hessen Vorsitzenden Heini Schmitt. Heini Schmitt lobte die Arbeit der Jugend in den Fachgewerkschaften und in der dbbj hessen. Eine erfolgreiche Zukunft der Fachverbände sei nur mit einer motivierten Jugendarbeit möglich, so Schmitt.

Der Appell kam an und wird in die Fachjugendverbände weiter getragen. Um die Zukunft der hessischen Fachverbände im dbb braucht man sich zur Zeit keine Sorgen zu machen.

2910.2016

Neues Seminar der dbbj Bund

29. 10. 2016|0 Kommentare

Vom 04. – 06. Dezember 2016 veranstaltet die dbbj Bund im dbb forum siebengebirge ein Seminar zum Thema „Europa kompakt – Planspiel“, welches sich an Mitglieder der Landesjugendbünde der dbb jugend und an Mitglieder von Landes- und Bundesjugendleitungen der Fachgewerkschaften und Bundesbeamtengewerkschaften richtet.

Die ausführliche Seminarbeschreibung und das Anmeldeformular findet ihr in unserem Download-Bereich. Anmeldeschluss ist schon der 4. November

2910.2016

dbb jugend hessen beim Bundesjugendausschuss in Berlin

29. 10. 2016|0 Kommentare

Bundestagsabgeordnete im politischen Speeddating, die Jugend von heute sind die „Alten“ von morgen, bewegender Rückblick zu den Anfängen der dbbj, Maskottchen Horst mit Geburtstagskuchen, 60er Jahre Ambiente und viele neue Kontakte. So lässt sich der Bundesjugendausschuss der dbbj Bund in Berlin mit Schlagworten am besten zusammenfassen.
 
Vom 20.11.- 22.11. trafen sich Jugendvertreter der Fachgewerkschaften im dbb auf Bundesebene, sowie die dbbj Landesjugendleitungen der einzelnen Bundesländer um gemeinsam zu tagen, abzustimmen und den 60. Geburtstag der dbbj Bund zu feiern. 
 
Neben den Lageberichten von BJL, Bundesleitung dbb, CESI Youth, AG Jugend in Europa und der Jugendpolitischen Kommission, wurde über den Haushalt 2017, die Leitanträge für den anstehenden Bundesjugendtag sowie die Position der dbbj Bund bei der Einkommensrunde 2017 beratschlagt und abgestimmt. 
 
Die Landesjugendleitung der dbb jugend hessen konnte die Zusammenarbeit mit anderen Jugendvertretern ausbauen und die Interessen der eigenen Fachjugendverbände angemessen vertreten! Im Rahmen der Abendveranstaltung verabschiedete die dbbj Bund unser ehemaliger Landesjugendleiter Martin Walter feierlich aus seinem Amt und dankte ihm für die Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. 
 
Ein großes Dank geht an Markus Klügel von der dbb jugend nrw für die professionellen Fotos! 

2410.2016

Hessen sehr präsent beim START-Workshop der dbb jugend (Bund)

24. 10. 2016|0 Kommentare

Vom 14. bis zum 16. Oktober 2016 trafen sich zehn interessierte Gewerkschaftsfunktionäre aus ganz Deutschland unter der Leitung des stellvertretenden Vorsitzenden der dbb jugend (Bund), Marco Karbach, zu einem dreitägigen Seminar in Mainz. Mit Patrick Keller (DSTG), Manuel Luxenburger (DPolG), Philipp Mierzwa (DVG) und Linda Müller (DSTG) war die Landesjugendleitung der dbb jugend hessen sehr stark vertreten.

Ziel des START-Workshops war es, Gewerkschaftsmitglieder, die seit kurzer Zeit in Gewerkschaftsgremien mitarbeiten, auf die kommenden Herausforderungen vorzubereiten und für die weitere Gewerkschaftsarbeit fit zu machen.

Zu diesem Zweck konnte mit Paul Klinger, dem ehemaligen Vorsitzenden der dbb jugend Hamburg ein erfahrener Referent gewonnen werden, der den Teilnehmern die Struktur eines dbb-jugend-Verbands erläuterte und umfassend über die rechtlichen Grundlagen des Vereins- und Satzungsrechts informierte. Zusätzlich nannte er zahlreiche Anlaufstationen, an denen sich Gewerkschaften finanzielle Unterstützung holen können und nannte interessante Beispiele für verschiedene Gewerkschaftsveranstaltungen.

[…]

2110.2016

Eine Reise in die goldene Stadt

21. 10. 2016|0 Kommentare

Am frühen Morgen des 5. Septembers trafen sich am Frankfurter Hauptbahnhof 15 junge Leute mit Ziel goldene Stadt. In Prag angekommen, das Geld gewechselt und die erste Verpflegung im Supermarkt besorgt wurde, sind wir zusammen essen gegangen. Es gab tschechische Spezialitäten und viele gute Gespräche. Wir lernten uns besser kennen und besprachen den Ablauf der nächsten Tage.

Nahm uns Prag am ersten Tag noch mit Regenwetter in Empfang, so bescherte uns Petrus die restliche Woche bestes Spätsommerwetter bei angenehmen 27 Grad.

Am nächsten Dienstagmorgen führte uns eine waschechte Pragerin durch die Innenstadt. Anlaufpunkte waren die Kirche von St. Maria Schnee, das Glockenspiel der Prager Rathausuhr und der Wenzelsplatz. Auf dem Wenzelsplatz fand beispielsweise die samtene Revolution ihren Höhepunkt und dort wacht in Form einer Statue der heilige Wenzel von Böhmen über den Frieden Prags, um bei Gefahr seine Bewohner zu schützen. Die Führung endete auf der berühmten Karlsbrücke, wo wir uns an der Statue von St. Johannes von Nepomuk alle eine Portion Glück mitnahmen. Die wichtigen Plätze waren alle fußläufig erreichbar, und wir kannten durch die Führung auch ein paar Seitengassen und Passagen, die […]