2502.2017

!!! Warnstreikaufruf 01. März 2017 Wiesbaden !!!

25. 02. 2017|0 Kommentare

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, liebe Mitglieder,

die Einkommensrunde 2017 für die Beschäftigten des Landes Hessen hat am 27. Januar 2017 zu keinen Ergebnissen geführt. Das Land hat unsere berechtigten Forderungen für zu hoch erklärt! Obwohl die Forderungen lange bekannt sind, hat das Land kein Angebot vorgelegt!

Die Hauptforderungen des dbb bleiben weiterhin:
• Erhöhung der Tabellenentgelte um 6 %, darin enthalten:
   o Mindestbetrag als soziale Komponente und Einführung Stufe 6 ab EG 9

• Auszubildende:
   o Erhöhung der Entgelte um 90 Euro und Übernahme aller Auszubildenden

Zur Unterstützung unserer Forderungen ruft der dbb Hessen alle Beschäftigten im Landesdienst Hessen zu einem ganztägigen Warnstreik auf!

Wir treffen uns am 1. März 2017,
ab 10.30 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz in Wiesbaden,
um gegen 11.15 Uhr gemeinsam
Richtung Staatskanzlei zu demonstrieren!
Ab ca. 12.00 Uhr findet eine Kundgebung auf dem
Kochbrunnenplatz statt. […]

1502.2017

Bundesjugendausschuss 2017 in Königswinter

15. 02. 2017|0 Kommentare

Im Zuge der Einkommensrunde 2017 fand im Zeitraum vom 23. bis 27. Januar die Jugendwoche der dbb jugend statt. Viele Landesverbände kommunizierten während dieser die Forderungen im Rahmen von Mahnwachen und Aktionen. Den Abschluss der Jugendwoche bildete eine gemeinsame Aktion der Mitglieder des Bundesjugendausschusses der dbb jugend auf dem Bahnhofsvorplatz in Köln. Mehrere Minuten standen alle Mitglieder still, während die Reisenden am Kölner Hauptbahnhof ihre Wege unbeirrt fortsetzten.

[…]

502.2017

Einkommensrunde zum TV-H in Hessen – ohne die Jugend sieht es in Zukunft dunkel aus!

05. 02. 2017|0 Kommentare

Für die Beschäftigten des Landes Hessen läuft aktuell die Einkommensrunde 2017, in der die Gewerkschaften mit der Arbeitgeberseite einen neuen Tarifvertrag (TV-H) verhandeln. Auch die dbb jugend hessen ist gemeinsam mit den Fachgewerkschaften des dbb beamtenbund und tarifunion in vorderster Front mit dabei, um sich aktiv für die Belange der Jugend im öffentlichen Dienst einzusetzen!

Der öffentliche Dienst ist DER Stabilitätsfaktor in unserer Gesellschaft, komme was wolle. Diese Funktion kann er aber nur erfüllen, wenn die stetig hohe Leistungsfähigkeit auch durch entsprechende Anreize des Arbeitgebers unterstützt wird. Bei den Stichworten „Demographische Überalterung in den Behörden“ und „Kampf um die besten Köpfe“ müssten Herrn Innenminister Peter Beuth eigentlich die Ohren klingeln. Aber weit gefehlt…. wie die erste Verhandlungsrunde am 27.01.2017 in Wiesbaden gezeigt hat. […]

2301.2017

dbb-jugend Hessen räumt bei Skimeisterschaft der GDL-Jugend richtig ab.

23. 01. 2017|0 Kommentare

Vom 14. Januar bis 20. Januar 2017 fand in Schladming-Dachstein die 54. Skimeisterschaft statt, veranstaltet von der GDL-Jugend. Fünf Mitglieder der dbb-Landesjugendleitung Hessen nahmen an der Veranstaltung teil. Und auch Horst war mit dabei.

[…]

1901.2017

Season-Opening 2017

19. 01. 2017|0 Kommentare

Season-Opening 2017

Eröffnung des Jahres 2017

Nachdem unsere bisherigen Season Openings ein voller Erfolg waren, möchten wir auch dieses Jahr einen aufregenden und lustigen Tag mit Euch erleben.
Wir treffen uns in Frankfurt am Main in der Geschäftsstelle der dbbj hessen und werden anschließend gemeinsam einen Parcours absolvieren, der aus vielen kleinen oder auch größeren Herausforderungen besteht.

Dabei gilt wie immer: Nur zusammen sind wir stark!
Deshalb müsst Ihr Euch den Herausforderungen nicht alleine stellen – wir werden aus allen Teilnehmern mehrere Teams bilden, die dann den Rundkurs gemeinsam in Angriff nehmen. Lasst Euch überraschen, welche Herausforderungen Euch erwarten! Es ist für jeden etwas dabei!
Ein kleiner Hinweis an die Sportmuffel unter Euch – keine Sorge, Ihr müsst nicht in Sportsachen erscheinen, packt aber trotzdem bitte alle ein Paar Turnschuhe für Drinnen ein und zieht Euch bequeme Kleidung an.

Nach dieser geistigen und körperlichen Aktivität möchten wir den Abend im gemütlichen Zusammensein in einem netten Frankfurter Restaurant ausklingen lassen.

Wir freuen uns auf einen aufregenden Nachmittag / Abend! Eure Gewerkschafts- und/oder

Arbeitskollegen sind, wie immer, ebenfalls herzlich eingeladen.

Datum:
4. März 2017, 15:00 Uhr

Ort:
Metzstraße 13, 60487 Frankfurt

Kosten:
Für euch entstehen keine Kosten

Anmeldeschluss:
4. Februar 2017

Wir bitten um […]

1801.2017

Gießener vbba-Jugend in Aktion

18. 01. 2017|0 Kommentare

Am 12.Januar 2017 lud die vbba-Jugend Gießen erstmals zu einem Bowlingabend für die Nachwuchskräfte ins „Magic-Bowl“ in Großen-Linden ein. Organisiert wurde die Veranstaltung von Julia Schaffer (vbba-Jugendvertreterin Gießen), Tasja-Rabea Schramm (vbba-Landesjugendvertreterin) und Christian Walendsius (Vorsitzender
vbba Gießen). Nachdem sich die rund 15 Nachwuchskräfte aus verschiedenen hessischen Dienststellen im Magic-Bowl an diesem Abend eingefunden hatten, wurden sie zunächst von Cosima Eberius (Vorsitzende der vbba-Landesgruppe Hessen) begrüßt, bevor auf 2 Bahnen kräftig gebowlt wurde.
Besonders gefreut haben sich die Teilnehmer, dass Manuel Luxenburger (stellv. Vorsitzender der dbb-Jugend Hessen) mit dabei war. Er hatte im Vorfeld bereits einen Redebeitrag an die Jugend-und-Auszubildendenversammlung der Agentur für Arbeit Gießen gerichtet und die immer wichtiger werdende gewerkschaftliche Arbeit von vbba bzw. dbb für die Nachwuchskräfte erläutert.
Für das leibliche Wohl war an diesem Abend ebenfalls bestens gesorgt und es war insgesamt ein ausgelassener und schöner Abend mit jeder Menge Gesprächsstoff über die Dinge, die in Ausbildung in Studium gut oder weniger gut laufen. Es zeigte sich erneut, dass für eine erfolgreiche Gewerkschaftstätigkeit auch die Stärkung der

Gemeinschaft und Netzwerkbildung unerlässlich ist. Die vbba-Jugend in Hessen freut sich zudem über drei neue Mitglieder in ihren Reihen und plant bereits die nächste Aktion für die Auszubildenden […]

1701.2017

dbb Hessen macht ernst +++ Klage gegen Beamtenbesoldung eingereicht

17. 01. 2017|0 Kommentare

„Es ist so weit!“, erklärte Heini Schmitt, Vorsitzender des dbb Hessen beamtenbund und tarifunion, heute in Frankfurt. Prof. (em.) Dr. Dr. h.c. Ulrich Battis hat für drei hessische Beamte mit Unterstützung und Rechtsschutz durch den dbb Hessen an den Verwaltungsgerichten in Frankfurt und Wiesbaden gegen die Beamtenbesoldung in Hessen Klage eingereicht.

Heini Schmitt erläuterte, dass es ein langer Weg gewesen sei, um die Klagen einzubringen. Dies vor allem deshalb, weil das neue Besoldungsgesetz erst im Juli 2016 in Kraft getreten war und das Widerspruchsverfahren viel Zeit in Anspruch genommen hatte.

In enger Kooperation mit Prof. (em.) Dr. Dr. h.c. Battis seien die Klagen vorbereitet worden, mit denen festgestellt werden soll, dass die Beamtenbesoldung in Hessen verfassungswidrig ist. Die drei Kläger stammen aus der Finanz- bzw. der Justizverwaltung.

Hier die Pressemittelung des dbb Hessen als Download: 17 02 01 16 dbb Hessen macht ernst

1001.2017

Weihnachtsaktion der VdB Jugend

10. 01. 2017|0 Kommentare

Am 28. November 2016 war es wieder einmal so weit. Die VdB Bundesbankgewerkschaft Jugend lud ihre Mitglieder zu einem geselligen Nachmittag und Abend in die Mainmetropole Frankfurt ein. Bei dieser Veranstaltung konnte eine Rekordteilnehmerzahl von 102 jungen Beschäftigten der Deutschen Bundesbank verzeichnet werden. In Verbindung mit der taggleich stattfindenden Jugend- und Auszubildendenvollversammlung in der Zentrale der Deutschen Bundesbank wurden die Mitglieder der Gewerkschaft über die aktuell stattfindende Umstrukturierung der VdB Jugend informiert. Darüber hinaus standen Themen der jugendpolitischen Bildung, der allgemeinen Gewerkschaftsarbeit sowie allerlei Diskussionen über die Zukunft der Studierenden und Auszubildenden der Bundesbank auf dem Plan. Ebenso entstand durch eine Mach-mit-Aktion ein neues Bild für den Jugendraum. Bei dem anschließenden Besuch des Frankfurter Weihnachtsmarktes konnten alle Interessierten noch einmal in Kontakt mit den Vertretern der Gewerkschaft treten und sich voll und ganz Gesprächen über aktuelle Entwicklungen und die Gewerkschaftsarbeit informieren.

Durch die großzügige Unterstützung der dbb jugend hessen war es der VdB Jugend möglich einen sehr ergebnisreichen Tag zu verzeichnen. Auch im Jahr 2017 wird es wieder einige Aktionen geben. Wir danken für die hervorragende Zusammenarbeit im Jahr 2016 und hoffen diese auch im neuen Jahr fortführen zu können.

301.2017

Podiumsgespräch „Steuermoral zwischen Bürgertugend und totaler Kontrolle des Staates“

03. 01. 2017|0 Kommentare

Bei einer Abendveranstaltung in der Goethe-Universität Frankfurt am Main diskutierten Hessens Finanzstaatssekretärin Dr. Bernadette Weyland unter der Moderation des Wirtschaftsjournalisten Manfred Köhler (FAZ) mit den Professoren Bernhard Emunds (Hochschule St. Georgen), Michael Hommel und Philipp Lamprecht (beide Goethe-Universität) sowie Christoph A. Schaltegger (Universität Luzern) zum Thema Steuermoral zwischen Bürgertugend und totaler Kontrolle des Staates.

Die Arbeitsgruppe „Steuerpolitik“ wurde hierbei von Kristina Manweiler und Linda Müller (beide DSTG-Mitglieder) vertreten. Heiß diskutiert wurden insbesondere die Grenzen staatlicher Kontrollmöglichkeiten im Hinblick auf Daten- und Informationszugriff von Dritten und inwiefern der Staat Vertrauen in die Steuermoral der Bürger setzen sollte. Auch die Frage, inwiefern Einkommens- oder Konsumbesteuerung zu einer Verbesserung der Steuermoral führen könnten, war Bestandteil des Gesprächs.

Die dbb jugend hessen ist stolz auf die beiden Vertreterinnen der DSTG, die mit ihrem Sachverstand zu Diskussion bereichert haben.

Bild: Linda Müller, Kristina Manweiler und Staatssekretärin Dr. Bernadette Weyland
Quelle: Hessischer Finanzer, Nr. 20/2016, vom 13.12.2016

 

2712.2016

Jetzt bestellen: Seminarbroschüre der dbb jugend hessen 2017

27. 12. 2016|0 Kommentare

Druckfrisch und inhaltlich geliftet präsentiert die dbb jugend hessen Euch und Euren Mitgliedern das Seminarprogramm für 2017.

Im kommenden Jahr bieten wir wieder allerhand Sehenswertes an. Die neu gewählte Landesjugendleitung prägt nicht nur die aktuelle Vorstandsarbeit: Auch in der Seminarbroschüre 2017 konnte der neue Schwung in die Arbeit aufgenommen werden. Dabei wurde auf Bewährtes nicht verzichtet.

Die dbb jugend hessen präsentiert eine Vielzahl an Seminarangeboten zu spannenden Themen an ausgesuchten Orten im In- und Ausland. Mit dem lebendigen Blick hinter die Kulissen, verschaffen wir Transparenz in die demokratisch-politischen Prozesse und Zusammenhänge von Beruf, Gesellschaft und Politik. Neben den vielen Informationen bieten wir den Teilnehmern Spaß und Teamgeisterfahrungen in der Gemeinschaft und natürlich unvergessliche Erinnerungen.

Verbandsbezogen und praxisnah sind auch die neuen und attraktiven Formate im Schulungsbereich. Sei es bei dem START-Seminar für Neueinsteiger in die Gewerkschaftsarbeit, dem Tarifseminar, der Schulung Pressearbeit und Social Media in Jugendver-bänden oder auf einem der JAV Seminare. Interessierte und neue Funktionsträger in den einzelnen Fachjugendverbänden machen wir fit für die künftigen Aufgaben in der Verbandsarbeit und vermitteln die notwendigen Kniffe, diese erfolgreich umzusetzen.

Schaut vorbei oder kontaktiert uns. Nähere Details und den Download findet ihr unter: www.dbbj-hessen.de/bildungsreisen/

Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Seminarjahr 2017.