Hessen und seine Nachbarn

Hessen meets Rheinland-Pfalz

„Erbaarme! Zu spät! Die Hesse komme!“ Jeder Hesse dürfte diesen freudigen Ausruf angesichts anderer in Rudeln auftretender Hessen aus dem Lied der Rodgau
Monotones kennen. Aber was macht das Hessen-Sein eigentlich aus? Und was unterscheidet uns von unseren Nachbarn? Diesen Fragen wollen wir in dieser
Seminarreihe auf den Grund gehen.

Im ersten Jahr beginnen wir mit unseren Nachbarn aus Rheinland-Pfalz. Die Nähe der Landeshauptstädte Mainz und Wiesbaden weist bereits auf enge grenzüberschreitende Verbindungen hin, die häufig tief ins Berufs- und Privatleben hineinwirken. In diesem dreitägigen Seminar nehmen die Teilnehmer aus Rheinland-Pfalz und Hessen länderübergreifende Gemeinsamkeiten und gravierende Unterschiede in den Fokus. Dabei unterstützen die Exkursionen vor Ort Hintergründe verstehbar zu machen und möglicherweise Aspekte zu entwickeln, um das Leben und Arbeiten in beiden Bundesländern zu verbessern.

 

  • Datum
    Mi. 26. Juni. bis Fr. 28. Juni 2019

  • Kosten
    150 EUR Mitglieder bis einschl. 27 Jahre
    200 EUR Mitglieder ab 28 Jahre

  • Anmeldeschluss
    20. März 2019
    Dienstbefreiung auf Antrag möglich

  • Besonderheit:
    Das Seminar wird nur für Mitglieder angeboten

  • Seminarleitung:
    Julika Lueckel (dbbj-hessen)
    Sandra Jungnickel (dbbj-rlp)

  • Inklusive
    – 2 Übernachtungen im Hotel, Frühstück
    – alle Eintritts- und Führungskosten zu Programmpunkten
    – Seminarleitung