Medienseminar München

Das Lebensgefühl in der Bevölkerung und mediterrane Einflüsse haben der Landeshauptstadt Bayerns den Spitznamen „nördlichste Metropole Italiens“ eingebracht. Doch hinter den Facetten von Oktoberfest, Englischem Garten und Hofbräuhaus verbirgt sich noch eine ganz andere Seite Münchens. Die Stadt an der Isar ist u. a. Sitz des Bundesfinanzhofes und eines der wichtigsten Standorte in der hiesigen Medienwelt.

Wir tauchen ein in die schillernde und bunte Welt der Fernseh- und Presseanstalten. In realen Exkursionen und Live-Gesprächen mit den Erfindern und in den Produktionsstätten erfahren wir, wie die produzierte, mediale Wirklichkeit unser Denken und unsere Alltagswelt bestimmen kann und wie die Einschaltquote die Rolle und Funktion der Massenmedien beeinflusst. Wir befassen uns mit den Konzepten, mit welchen die Medienanstalten um die Gunst der Leser und Zuschauer kämpfen und bekommen einen Einblick, wie wir die Medien für uns nutzen können.

  • Datum
    Mo. 20. Mai bis Fr. 24. Mai 2019
    Mo. 26. bis Fr. 30. August 2019

    Euer Termin: Gruppenanmeldungen ab 14 Personen, wann ihr wollt

  • Kosten
    250 EUR / 280 EUR (Mitglieder / Nichtmitglieder – bis einschl. 27 Jahre)
    310 EUR / 340 EUR (Mitglieder / Nichtmitglieder – ab 28 Jahre)

  • Anmeldeschluss
    1. Termin: 21. Februar 2019
    2. Termin: 16. Mai 2019
    Euer Termin: 10 Wochen vor Abreise

    Dienstbefreiung auf Antrag möglich

  • Inklusive
    – Bahnfahrt ab / bis Frankfurt am Main
    – 4 Übernachtungen im Hotel/Gästehaus (DZ/3-BZ mit DU/WC)
    – Frühstück
    – Exkursionen durch die Münchner Medienwelt
    – Besuch des Bundesfinanzhofes; Teilnahme an einer Verhandlung
    – Themenbezogener Stadtrundgang
    – Referenten
    – Seminarreader mit Info- und Serviceteil / Seminarleitung