Landesjugendausschuss

Am 14.-15.11.2014 trafen sich die hessischen Fachjugendgewerkschaften zum Landesjugendausschuss der dbb jugend hessen in Wetzlar. Der Vorsitzende Martin Walter konnte neben bekannten und einigen neuen Gesichtern aus der hessischen Jugend auch den stellvertretenden Vorsitzenden der dbb jugend Bund Marco Karbach und die stellvertretende Vorsitzende der dbb jugend Bayern Julia Tkocz begrüßen.

Die Landesjugendleitung erstattete ausführlich Bericht über die Tätigkeiten des zurückliegenden Jahres. Des Weiteren wurden die Forderungen der Jugend für die anstehende Tarifverhandlung in 2015 und der Haushalt für das kommende Jahr beschlossen.

Höhepunkt des ersten Tages bildete eine Diskussionsrunde mit Repräsentanten der Jugendorganisationen der im hessischen Landtag vertretenen Parteien. Unter der Leitung der stellvertretenden Vorsitzenden Julika Eidam wurden die Anwesenden Zeuge einer spannenden Diskussion zum Thema „Auswirkungen politischer Entscheidungen auf die Jugend im öffentlichen Dienst“ mit den Gästen Kristin Krause (JuSos), Thorben Sämann (Junge Grüne), René Kirch (JU) und Lucas Schwalbach (JuLis). Bei dem anschließenden Empfang konnten die Teilnehmer die noch unbeantworteten Fragen direkt an die Jungpolitiker herantragen. Die Krönung des Abends bildete schließlich die Futtergassenführung durch die abendliche Altstadt von Wetzlar.

Am zweiten Tag lag der Fokus auf den Fachjugendgewerkschaften, die ihre Erfolge, Erlebnisse und Probleme berichten konnten. Im abschließenden Feedback waren sich alle einig: Es war eine rundum gelungene Veranstaltung!

2015-02-14T14:51:38+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar