Empfang der vbba zur Verleihung von Ehrenbriefen des Landes Hessen

Am 15.11.2017 empfang die vbba Gewerkschaft Arbeit und Soziales unter Leitung von Cosima Eberius zahlreiche Gäste zu einem ganz besonderen Anlass. Im Alten Schloss Gießen bekamen Herr Axel Lehmann, Frau Andrea Meininger und Herr Otmar Schad für ihr langjähriges Engagement u.a. in der vbba den Ehrenbrief des Landes Hessen verliehen. Diese ehrenvolle Aufgabe wurde von Frau Landrätin Anita Schneider (Gießen) und Frau Stadträtin Kirsten Dinnebier (Marburg) wahrgenommen, die beide lobende und ehrenrührige Worte für die Ehrenamtskünstler fanden, bevor feierlich die Urkunden übergeben wurden.

Auch der stellvertretende Vorsitzende des dbb Hessen Richard Thonius dankte den Geehrten für ihren unermüdlichen Einsatz in der Fachgewerkschaft und im Dachverband. „Die Freude der Ehrenbriefträger über diese besondere Anerkennung ist herrlich ansteckend!“, kommentierte die Vorsitzende der dbb jugend hessen Julika Lückel. „Als Jugendvertreterin freue ich mich an einem solch seltenen Moment teilhaben zu dürfen. Denn man sieht wie weit persönliche Motivation und Engagement reichen kann. Dies ist auch ein wundervolles Vorbild für junge Gewerkschafter und weitere Fachverbände des dbb Hessen.“

Die dbb jugend hessen gratuliert Herrn Lehmann, Frau Meininger und Herrn Schad herzlich zu dieser einzigartigen Auszeichnung durch das Land Hessen und dankt der vbba für die Einladung zu diesem Event.

2017-12-08T07:00:52+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar