Chancen von Europa erkennen

Heute Abend nahm die Landesjugendleitung am Neujahrsempfang des Europakomitees Hessen im Hessischen Landtag teil.
Landtagspräsident Kartmann begrüßte zu Beginn die Anwesenden aus Politik und Gesellschaft, die trotz der aktuellen Fliegerbombenentschärfung in der Wiesbadener Innenstadt zahlreich erschienen waren. Er hob in seiner Begrüßungsrede hervor, dass im Jubiläumsjahr der Deutschen Einheit die Vereinigung der europäischen Staaten eine besondere Rolle spielt.
Anschließend wies Bundesminister a.D. Bohl u.a. auf die Aufgabe des Hessischen Europakomitees hin, ein Netzwerk in der hessischen Zivilgesellschaft zu Europa zu bilden, die hessischen Bürger für Europa zu begeistern und sich zugleich mit deren Kritik zu europäischen Themen auseinanderzusetzen.
Die Hauptansprache richtete schließlich Europaministerin Puttrich an die Anwesenden, in der sie die Themen Flüchtlingspolitik, Finanzpolitik und Friedenspolitik sowie deren konkreten Auswirkungen auf Hessen fokussierte. Zum Schluss resümierte Puttrich: „In jeder Krise liegt auch eine Chance näher zusammenzurücken.“ bzw. „Von der Entfernung liegt Brüssel näher an Wiesbaden als Berlin, in den Köpfen der Menschen sieht das momentan noch anders aus.“

In diesem Sinne will auch die Landesjugendleitung zukünftig dazu beitragen, europäische Themen stärker in den Vordergrund zu rücken. Den interessanten Abend rundete die vom Europakomitee organisierte Führung durch den Hessischen Landtag ab.

2015-02-14T14:41:28+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar