Bildungsseminare2019-12-11T22:36:44+01:00

Begleitet mich auf einem der Seminare abseits der bekannten Pfade, immer unter dem Motto: Es gibt nichts Schöneres, als das Unbekannte gemeinsamen zu entdecken bzw. die Freude, das Erlebte mit viel Spaß an der Sache unter Gleichgesinnten zu teilen.

Tilman Wiebe, Jugendbildungsreferent

Hessen und seine Nachbarn

Hessen meets Nordrhein-Westfalen

„Erbaarme! Zu spät! Die Hesse komme!“ Jeder Hesse dürften diesen freudigen Ausruf angesichts anderer in Rudeln auftretender Hessen aus dem Lied der Rodgau Monotones kennen. Aber was macht das Hessen-Sein eigentlich aus? Und was unterscheidet uns von unseren Nachbarn? Diesen Fragen wollen wir in dieser Seminarreihe auf den Grund gehen.

In diesem dreitägigen Seminar kommen Teilnehmer aus Nordrhein-Westfalen und Hessen in Willingen zusammen, um länderübergreifende Gemeinsamkeiten und Unterschiede aus Berufs- und Privatleben in den Fokus zu nehmen. Dabei unterstützen die Exkursionen vor Ort Hintergründe verstehbar zu machen und möglicherweise Aspekte zu entwickeln, um das Leben, Wohnen und Arbeiten in beiden Bundesländern zu verbessern. Außerdem werden wir ein abwechslungsreiches Abendprogramm für Euch zusammenstellen – viel Spaß ist garantiert!

Am Wochenende spielt die Musik in Willingen. Rund 6.000 Partygäste strömen dann in den Ort. Die Gemeinde liegt in einer schönen Berglandschaft, eine Urlaubsregion für Wanderer und Skifahrer. Aber vor allem der Partytourismus bringt Geld ein. In unserem Seminar lernen wir Ideen und Konzepte von Nachhaltigkeit und Klimaschutz kennen, mit denen – bei allem Spaß – Ökologie und Ökonomie nicht in Schieflage geraten.

 

 

  • Datum
    Mi. 19 August – Fr. 21. August 2020

  • Kosten
    99,- € Mitglieder bis einschl. 27 Jahre
    150,- € Mitglieder ab 28 Jahre

  • Anmeldeschluss
    Mo. 4. Mai 2020
    Dienstbefreiung auf Antrag möglich.

  • Besonderheit
    Das Seminar wird nur für Mitglieder angeboten

  • Seminarleitung
    dbbj hessen & dbbj nrw

  • Inklusive
    – 2 Übernachtungen im Hotel
    – Frühstück
    – alle Eintritts- und Führungskosten zu Programmpunkten
    – Seminarleitung

  • Die Veranstaltung findet unter Gewährleistung der erforderlichen Abstands- und Hygienemaßnahmen auf Grundlage eines umfassenden Hygienekonzepts statt.

Hamburg – Tor zur Welt

Die weltoffene und pulsierende Hansestadt hat viele Gesichter – ihre Historie ist einzigartig und die gegenwärtigen Entwicklungen faszinierend. Mit einem geschickt gefälschten Freibrief wurde Hamburg 1189 zur freien Stadt und sein Hafen zum Tor zur Welt. Noch heute ist die Metropole des Nordens Stadt und Bundesland zugleich, mit allen Eigenheiten bei Regierung, Parlament und Verwaltung. Durch den weltweiten Handel über viele Jahrhunderte entwickelten sich Toleranz und Weltoffenheit. Hightech-Terminals, Medienzentralen und HafenCity sind die Zeichen der Zukunft.

Während der Seminarwoche erhalten wir u. a. einen lebendigen Einblick in das derzeit größte innerstädtische Stadtentwicklungsprojekt in Europa. Im Rahmen einer Studioführung begeben wir uns in die Schaltzentrale der Nachrichtenverarbeitung und erfahren viel über die Bedeutung der neuen Welt der Medien am Medienstandort Hamburg. In der interaktiven Ausstellung „Aufbruch in eine neue Welt“ verfolgen wir die damaligen Stationen der fast 5 Millionen Auswanderer, die bis 1930 vor Hunger, Armut, Krieg und Unterdrückung für ein besseres Leben nach Übersee flohen. Wir bekommen eine lebendige Vorstellung ganz verschiedener Anforderungen einer Stadt(regierung) und den Veränderungen für die Bewohner im Kiez.

Gemeinsam entdecken wir Hamburg mit seinen unterschiedlichen Facetten an seinen bekannten und verborgenen, spektakulären und geheimnisvollen Orten.

  • Datum
    Mo. 5. Oktober – Fr. 9. Oktober 2020
    Euer Termin: Gruppenanmeldungen ab 12 Personen, wann ihr wollt.

  • Kosten
    250,- € / 280,- € (Mitglieder / Nichtmitglieder – bis einschl. 27 Jahre)
    310,- € / 340,- € (Mitglieder / Nichtmitglieder – ab 28 Jahre)

  • Anmeldeschluss
    Mi. 12. August 2020
    Dienstbefreiung auf Antrag möglich.

  • Inklusive
    – Bahnfahrt ab / bis Frankfurt am Main
    – 3 bzw. 4 Übernachtungen im Hotel/Gästehaus (DZ mit Twin Bed – getreente Betten mit DU/WC), zentrumsnah
    – auf persönlichen Wunsch kann ein Einzelzimmer für einen Aufschlag von 100 € reserviert werden
    – Frühstück
    – Exkursionen durch die Hamburger Medienwelt
    – Thembezogener Stadtrundgang
    – Referenten
    – Seminarreader mit Info- und Serviceteil / Seminarleitung

  • Die Veranstaltung findet unter Gewährleistung der erforderlichen Abstands- und Hygienemaßnahmen auf Grundlage eines umfassenden Hygienekonzepts statt.

Schauplatz Dresden

Zwischen Aufbruch und Erinnerung

In diesem Seminar betrachten wir die Entwicklung seit der Wende und versuchen eine aktuelle Bestandsaufnahme des politischen und wirtschaftlichen Wiedervereinigungsprozesses. Haben Ost- und Westdeutschland zusammengefunden, oder werden die gesellschaftlichen Unterschiede immer größer? Welche politischen Stimmungen und Erwartungen sind in Schule, Beruf und Alltag prägend und wie gehen wir mit ihnen im Sinne einer Förderung demokratischen Zusammenlebens in Zukunft um?

Wir machen uns ein eigenes Bild und werden auf Schritt und Tritt Tradition und Fortschritt zu spüren bekommen. Im Rahmen unterschiedlicher Exkursionen und Begegnungen lassen wir ein Stück Wiedervereinigungsgeschichte lebendig werden und entdecken die Dynamik des Wandels nach der friedlichen Revolution von 1989.

  • Datum
    Di. 15. Dezember – 18. Dezember 2020

  • Kosten
    250,- € / 280,- € (Mitglieder / Nichtmitglieder – bis einschl. 27 Jahre)
    310,- € / 340,- € (Mitglieder / Nichtmitglieder – ab 28 Jahre)

  • Anmeldeschluss
    23. September 2020

    Dienstbefreiung auf Antrag möglich

  • Inklusive
    – Bahnfahrt ab / bis Frankfurt am Main
    – 4 Übernachtungen im Hotel/Gästehaus (DZ/3-BZ mit DU/WC)
    – Frühstücksbuffet
    – Thematischer Stadtrundgang in Dresden
    – Tagesexkursion Bautzen (ehemaliges Stasi-Gefängnis)
    –  Ggf. Tagesexkursion nach Görlitz
    –  Referenten und Begegnungen
    –  Seminarreader mit Info- und Serviceteil / Seminarleitung

  • Die Veranstaltung findet unter Gewährleistung der erforderlichen Abstands- und Hygienemaßnahmen auf Grundlage eines umfassenden Hygienekonzepts statt.

Berlin – Spurensuche im Zentrum der Macht

Wer meint von Berlin alles Wichtige schon gesehen zu haben, der kann sich schnell irren. Denn: Die alte und neue Hauptstadt befindet sich in einem rasanten Umbruch. Hier verbindet sich Geschichte und Politik in Vergangenheit und Gegenwart. In der persönlichen Begegnung mit Zeitzeugen und Fachleuten erleben wir die Großstadt auf individuellen Pfaden und gewinnen einen besonderen Einblick von der schon vollzogenen Veränderung und den entstehenden Zukunftsvisionen.

Der Blick hinter die Kulissen zeigt spannend und vielfältig die Entwicklung der pulsierenden Metropole. Das Programm umfasst u. a. Fachführungen durch die neue Stadtmitte und das Regierungsviertel, einen Besuch des Bundestages und falls gewünscht des Olympiastadions sowie einen Rund gang durch die ehemalige Zentrale der Staatssicherheit und das ehemalige Stasigefängnis.

Ihr seht, Berlin ist immer eine Reise wert!

  • Datum
    Mo. 14. September – Fr. 18. September 2020
    Mi. 9. Dezember – Sa. 12. Dezember 2020
    Euer Termin: Gruppenanmeldungen ab 12 Personen, wann ihr wollt.

  • Kosten
    1. Termin:
    300,- € / 330,- € (Mitglieder / Nichtmitglieder – bis einschl. 27 Jahre)
    360,- €/ 390,- € (Mitglieder / Nichtmitglieder – ab 28 Jahre)
    2. Termin:
    250,- € / 280,- € (Mitglieder / Nichtmitglieder – bis einschl. 27 Jahre)
    310,- €/ 340,- € (Mitglieder / Nichtmitglieder – ab 28 Jahre)

  • Anmeldeschluss
    1. Termin: Mo. 22. Juni 2020
    2. Termin: Do. 10. September 2020
    Dienstbefreiung auf Antrag möglich.

  • Inklusive
    – Bahnfahrt ab/bis Frankfurt am Main
    – 3 bzw. 4 Übernachtungen im Hotel/Gästehaus (DZ/3-BZ mit DU/WC)
    – Frühstück
    – Alle Eintritts- u. Führungskosten zu Programmpunkten
    – Besuch des Bundestagsgebäudes / Plenarsaales / Sitzung
    – Rundgang durch das neue Berlin (inkl. Potsdamer Platz)
    – Fachführungen (u. a. Mauermuseum, ehem. Ministerium der Staatsicherheit)
    – Seminarreader mit Info- und Serviceteil / Seminarleitung

  • Die Veranstaltung findet unter Gewährleistung der erforderlichen Abstands- und Hygienemaßnahmen auf Grundlage eines umfassenden Hygienekonzepts statt.

Wir verwenden Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website zu bieten.
Du kannst Sie hier aktivieren, wenn du sie verwenden möchtest.
In unserer Datenschutzerklärung findest weitere Informationen. Einstellungen
Akzeptieren

Drittanbieter

Youtube
Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung, Opt-Out
Google Maps
Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung, Opt-Out
Google Fonts
Wir binden die Schriftarten ("Google Fonts") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung, Opt-Out